Hau weg den Dreck

oder
wie in Düsseldorf die Straßen gesäubert werden

Die Initiative "Pro Düsseldorf", ein Zusammen schluß von Unternehmen, Kommunalpolitik und Stadtverwaltung mahnt mit Plakaten zu "Sauberkeit" und "Ordnung". Am "Dreck-Weg-Tag" wird aufgeräumt.

Gleichzeitig wird auf Druck von Geschäftsleuten und KneipenbesitzerInnen die Düsseldorfer Straßenordnung verschärft. Private Sicherheitsdienste überfallen Verkäufer des Straßenmagazins "fiftyfifty" und der "Zentrale Kommunale Ordnungs- und Servicedienst" verteilt Platzverweise an Geburtstag feiernde Wohnungslose.

Ein Film über den Zustand auf Düsseldorfs Straßen.

Regie: Markus Adloff

Montage: Markus Adloff, thomas molck

Kamera: Markus Adloff, thomas molck, Thorsten Nagel, Volker Schulz

Musik: half past selber schuld

Digital Video, 11 Minuten

Eine Produktion von

Mai 1999