Straßengeschichten

"du lebst quasi von heut' bis morgen in den tag"

Leben auf der Straße in Düsseldorf

Sam & Skally

Die 16jährigen Freundinnen Sam und Skally sind Bahnhofs kinder. Carlos ist Anfang 40 und lebt in einem Bauwagen am Rheinstrand. Gabi hält sich zwischen Drogenszene und Straßenstrich am Leben. Carlo schlägt sich mit fifty-fifty-Verkauf durch.


Diese fünf Menschen erzählen in dem Film aus ihrem Leben, über die Tücken des Alltags, die Kälte, aber auch über Freundschaft und Zusammenhalt auf der Straße.

Carlo

Im Sommer und Herbst 2000 suchten wir Wohnungslose, die bereit waren, von sich zu erzählen. Wir lassen sie in den unkommentierten Interviews ausführlich zu Wort kommen.

Damit soll auch ein authentisches Bild entstehen, wie sich das gesellschaftliche Klima von Ausgrenzung und Kriminalisierung auf Menschen auswirkt.

Dieses Video bietet sich für den Einsatz im Schulunterricht an und ist für alle geeignet, die sich mit dem Thema Wohnungslosigkeit auseinandersetzen wollen.

Carlos

Für die Unter stützung bedanken wir uns bei:
Altstadt Armenküche, Café Kola im Drogenhilfe zentrum, fifty-fifty, Horizont, knacK.Punkt, Trebecafé

Der Film (DVD) kann bei der Straßenzeitung fifty fifty zum Preis von 15 Euro (zuzüglich 4 Euro Versandkosten) bestellt werden. Bestelladresse: fiftyfifty - Edition Galerie, Jägerstr. 15, 40231 Düsseldorf, Telefon: 0211 921 62 84, Fax: 0211 921 63 89, Web: www.fiftyfifty-galerie.de.

Ein Film von: ashraf shehab, holger kirchhöfer, jaroslaw gerlaczka, kerstin wald, markus adloff, sandra koch, sigrun kappner, thomas molck

Digital Video, 66 Minuten

Ein Projekt von

in Kooperation mit dem Medienbüro Sozialwesen der FH Düsseldorf

Dezember 2000